PDF-Text

ULYSSE NARDIN

Präzision durch Erfindungsgabe: eine Geschichte von 170 Jahren Entwicklung der Zeitmessung.

Technologie beschleunigt das Leben überall auf der Welt in unglaublichem Maße. Für die Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin bestimmt sie seit fast zwei Jahrhunderten die Wege. Von der Berechnung der Mondphasen bis hin zur exakten Bestimmung von Zeit und Gezeiten – Ulysse Nardin veränderte die Art und Weise, wie die Welt über Zeit spricht. Erfindung nach Erfindung führt das Unternehmen dieses Handwerk in die Zukunft und verbindet dabei die jahrhundertealte Kunst des Uhrenbaus harmonisch mit revolutionärer Technologie, um mit bahnbrechender Leistung in Kombination mit origninellen Designs zu verblüffen. Die 1846 vom 23-jährigen Ulysse Nardin gegründete Marke trägt noch immer seinen Namen und lässt seinen Unternehmergeist durch kontinuierliche, bedeutende Entwicklungen weiterleben. Der junge Ulysse Nardin erhielt von seinem Vater Léonard-Frédéric eine Ausbildung zum Spezialisten für komplizierte Uhren und rundete sein Wissen als Lehrling bei William DuBois ab, einem Experten für Präzisionsuhren. Er gründete das Unternehmen in seinem Geburtsort, Le Locle im Schweizer Jura, das auch als Heimat der spezialisierten Uhrenindustrie gilt. Ulysse Nardin steckte sich hohe Ziele. Der junge Mann bemerkte die steigende Nachfrage nach Marine- und Taschenchronometern und versuchte sein Glück im Bereich der Seefahrt. In den 1870er-Jahren wurden Schiffsflotten sowie internationale Reedereien mit Marinechronometern von Ulysse Nardin ausgestattet, wodurch die Seefahrer über Uhren verfügten, die ihnen eine schnellere und sicherere Fahrt ermöglichten. Die Zivilbevölkerung hingegen erfreute sich an seinen Taschenuhren, mit denen sie ihren Geschäften und dem täglichen Leben mit mehr Struktur und Komfort nachgehen konnten. Diese frühen Erfindungen von Ulysse Nardin im Uhrensektor wurden zu Instrumenten für Präzision und zu Effizienzbeschleunigern über Gewerbe und Kontinente hinweg. So trugen sie zur modernen Gesellschaft bei und zeichneten den zukünftigen Weg der Herstellung vor. Von diesem Moment an war der Name Ulysse Nardin nicht mehr aufzuhalten. Wurzelnd in Können und Strategie und gewachsen durch ein tiefgehendes Uhren-Ökosystem, angetrieben durch einen kontinuierlichen Zustrom innovativer Ideen und geleitet von einer Fortschrittskultur – Ulysse Nardin verkörpert Vergangenheit wie Zukunft voller Stärke, Veränderung und trendgebendem Stil in perfekter Harmonie mit Wissenschaft. Über Jahrzehnte hinweg sicherte Ulysse Nardin sich über 4.300 Uhrmacherauszeichnungen, darunter 18 Goldmedaillen. Aber im Jahre 1983 wurde die Sache noch ein wenig interessanter. Rolf W. Schnyder übernahm das Unternehmen und tat sich mit Dr. Ludwig Oechslin zusammen, um eine Kooperation aufzubauen, die von enormen Leistungen gekrönt wurde. Zu den größten Erfolgen gehören die Einführung legendärer Uhren, wie jener mit Ewigem Kalender aus dem Jahre 1996, bei der der Kalender als Kernstück dieser Uhrenfamilie problemlos vor- oder zurückgestellt werden kann, sowie die Freak von 2001, bei der man die Zeit vom Uhrwerk, und nicht von den Zeigern ablesen kann. Freak bereitete die Bühne für Ulysse Nardins Vorstellung neuer Mechanismen. Die Marine-Kollektion hat ihre Wurzeln in Ulysse Nardins alter Verbindung zum Meer, während sein seefahrerisches Können sich in den beispielgebenden Familien Marine Diver und Marine Chronometer von heute widerspiegeln. Weitere innovative Fortschritte sind Ulysse Nardins Vorreiterrolle als erster Uhrmacher, der Siliziumtechnologie verwendete, sowie die Entwicklung bahnbrechender Uhrwerke wie der Dual-Ulysse-Anker, Ulysse Anchor und der UlyChoc Stoßdämpfer. An der Schwelle zu seinem 170-jährigen Bestehen ist Ulysse Nardin ein einfallsreicher Futurist, der Neugier mit Fachwissen in Einklang bringt, um den Weg zu mehr Ideenreichtum und innovativen Elementen zu ebnen, die früher Stücken vorbehalten waren, die neue Meilensteine setzten, aber heute ihren Weg in die Stammkollektionen gefunden haben. Ulysse Nardin verfügt über sechs hochwertige Uhrenfamilien und die höchste Zahl an Patenten im Bereich der mechanischen Uhrenmanufaktur. Das Unternehmen wird seinen Weg fortsetzen und die Beschränkungen von Design, Herstellung und Technologie durchbrechen, um Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt auch weiterhin zu überraschen.