PDF-Text

SWISS EXHIBITORS COMMITTEE

SCHWEIZER AUSSTELLERKOMITEE BEI DER BASELWORLD

Bereits 1972 bildeten die «Schweizer Aussteller aus Uhren- und Schmuckindustrie» ein erstes Schweizer Ausstellerkomitee. Am 21. Juni 1988 wurde dann eine einfache Gesellschaft gegründet als juristische Person für das Schweizer Komitee. Diese Gründung entsprach einer Anforderung der Geschäftsordnung der damaligen „Europäischen Uhren und Schmuckmesse“ (EUSM) an die Aussteller. Am 10. Juni 1993 schliesslich entstand der Verein «Schweizer Ausstellerkomitee», wie wir ihn heute kennen. Der Verband vertritt die Gesamtheit der Schweizer Aussteller bei der Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD. Hauptziele des Verbandes sind die Förderung der Schweizer Industrie (Uhren, Schmuck und verwandte Branchen) bei der Messe, die Verteidigung der Interessen der Schweizer Aussteller im Comité mondial, sowie die Entwicklung und die Durchführung eines Pressedienstes. In den letzten Jahren hat sich das Schweizer Ausstellerkomitee sehr positiv entwickelt und ist inzwischen ein wichtiger Ansprechpartner für die Organisatoren der BASELWORLD. Jedes Jahr beauftragt das Schweizer Ausstellerkomitee eine PR-Agentur mit der Organisation und Durchführung des Promotionsdienstes und des Pressedienstes der Schweizer Aussteller bei der BASELWORLD. Während der BASELWORLD unterhält das Schweizer Ausstellerkomitee einen Stand für die Journalisten, den Swiss Press Centre (Halle 1.2 / Stand B01). Hier können die Medienvertreter in angenehmem Rahmen die Neuheiten der Schweizer Aussteller entdecken und sich auch mit den Pressemappen der Schweizer Marken versorgen, die bei der BASELWORLD vertreten sind.