PDF-Text

AF SWITZERLAND

Geschichte

1926 wurde Albert Froidevaux & Fils gegründet. Am Anfang entwickelte Herr Froidevaux seine Firma erst durch den Uhrenbestandteilenvertrieb. Der schnelle Erfolg des Betriebs veranliess mehrere Uhrmacher, deren Namen angesehen waren, um sich für Albert Froidevaux & Fils SA als Vertreiber ihrer Bestandteile zu entscheiden und zwar, oft mit einem Exclusivrecht. Im Laufe der Jahre hat die Tätigkeit der Familienfirma sich erstreckt und heutzutage schliesst sie Werkzeuge für Uhrmacher und Juweliere ein. In diesem Zusammenhang ist Albert Froidevaux & Fils S.A ein der wichtigsten Grossisten für Besandteile, Werkzeuge und Präzisiongeräte in den Bereichen der Uhrmacherei, des Schmucks und der Optik geworden. Insgesamt sind mehrere hundert Tausende Artikeln auf Lager in unserem Lagerhaus, das in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz liegt. Ausserdem entwickelt Albert Froidevaux & Fils ihre eigene Palette von Werkzeugen und elektronischen Geräten, die hauptsächlich für die Reparatur der Quartzuhren benützt werden. Diese Produkte werden unter der Marke ETIC Switzerland verkauft. Die Verpackung der Markenbestandteile wird von einer Schwesterfirma vergeben, le Centre Fournitures Manufactures d’Horlogerie SA, CFMh, die 1964 gegründet wurde. Die Bestandeile und Batterien werden gemäss der internationalen Normen abgepackt, damit der Kundendienst für die elektronischen und mechanischen Uhren wird erleichtert. Albert Froidevaux & Fils S.A ist in der ganzen Welt für ihre aussergewöhnliche Dienstleistung, ihre konkurrenzfähige Preise berühmt, aber vor allem für den wertvollen Vorteil, alle Produkte von einer einzigen Quelle zu erlangen. Dank mehr als 1000 aktive Kunden sind die A*F Switzerland Produkte weltweit durch Fachimporteur und Grossisten verfügbar. Diese werden regelmässig von einem multinationalen Verkaufsteam besucht, so dass die Nachfragen des Markts und die Wünsche der Kunden erfüllt werden können.