PDF-Text

BERTOLUCCI

GESCHICHTE - EINE MEDITERRANE LIEBESGESCHICHTE

Die Geschichte BERTOLUCCIs entsteht aus einer bezaubernden Liebesgeschichte... Ein junger Italiener, Remo Bertolucci, aus der Gegend von Pisa wächst in der maritimen Toskana auf. Der mediterrane Einfluss fördert seine Kreativität und ist die Quelle seiner unerschöpflichen Inspiration. Im Jahr 1963 trifft er an der italienischen Riviera eine junge Schweizerin, die dort mit ihren Eltern den Urlaub verbringt. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Wenig später folgt Remo der jungen Frau in die Schweiz und beschließt in der Uhrenmanufaktur ihrer Familie in der Region von Biel mitzuarbeiten. Die 1911 gegründete Firma ist bereits eine angesehene Manufaktur für mechanische Uhren. Remo, seinerseits ein ausgebildeter Ingenieur der Feinmechanik, entdeckt schon bald seine Liebe zu den Uhren. Dies ist der Beginn seiner schöpferischen Kreativität... Im Jahr 1973 beginnt er für das Private Label Business zu arbeiten. In den darauf folgenden Jahren sammelt Remo wertvolle Erfahrungen im Management von komplexen Prozessen in der Uhrenherstellung sowie dem Outsourcing für andere bekannte Marken. Schnell entsteht eine harmonische Verbindung zwischen seinem italienischen Sinn für Stil und seinem Schweizer Know-how in der Uhrenherstellung, so dass er 1987 beschließt seine eigene Marke auf den Markt zu bringen: BERTOLUCCI S.A. wird in Neuchâtel gegründet. Seine ersten Kreationen, die Pulchra Kollektion, werden durch die Kieselstrände seiner Kindheit inspiriert. Mit einem Armband, das an die organische Formen eines Kieselsteins erinnert, erscheint 1994 Vir. BERTOLUCCI tritt in die Welt der Luxus-Uhren und wird ?über Nacht? zur Erfolgsmarke. Sein meteoritengleicher Aufstieg macht ihn zum Gesprächsthema in der Branche. Unglücklicherweise, auf der Welle des Erfolgs schwimmend, erleidet Remo der Kreative, Designer und Unternehmensvisionär im Jahr 1999 einen schweren Motorradunfall, der die Familie dazu zwang die Firma zu verkaufen. Ende des Jahres 2005 übern
immt die Dickson Gruppe BERTOLUCCI und beschließt die Marke neues zu einem neuen Leben zu erwecken. Mit ihrer beträchtlichen Erfahrung im Handel und in der Luxusgüterindustrie allgemein gibt die Gruppe der Marke die Mittel, die sie benötigt, um ihre dominante Stellung in der Welt der Luxus-Uhren zu schaffen, zu entwickeln und wieder zu festigen.

DNA - Mediterranean inspiration, Swiss craftsmanship

Die Verbindung zweier starker, unterschiedlicher Kulturen ist eine der wichtigsten Grundlagen der Marke, einzigartiger Charakter und das Zeichen BERTOLUCCI. Als Remo Bertolucci seiner Frau und dem Uhrenunternehmen in Familienbesitz in die Schweiz folgt sind die Würfel gefallen - BERTOLUCCI wird zum wahren Italiener der Schweizer Uhrenmarken. Herzstücke dieser märchenhaften BERTOLUCCI Liebesgeschichte sind die Italienische Riviera, eine nie versiegende Inspirationsquelle, und die Schweiz mit ihrem technischen Know-how. In der Schweiz nutzt Remo den mediterranen Einfluss um seine Inspirationen zu formen und zu schärfen, zugleich bindet er die familiäre Tradition von Qualität und technischem Know-how mit ein und perfektioniert sie ständig. Es ist diese Vereinigung zweier Kulturen, die der Marke Bedeutung und Substanz verleiht: Italienische Kreativität & Inspiration mit dem Schweizer Know-how und Schweizer Handwerkskunst.