PATEK PHILIPPE Quantième perpétuel instantané à guichet, répetition minutes, et tourbillon
PATEK PHILIPPE Quantième perpétuel instantané à guichet, répetition minutes, et tourbillon

Press kits
FR EN DE IT ES ZH 
Herunterladen

Jahr
2008
Ergebnisart
Uhr
Gehäuse
Platin
Funktionen/Komplikationen
- Fassen
- Mondphase
- Repetition
- Tourbillon

Quantième perpétuel instantané à guichet, répetition minutes, et tourbillon

Patek Philippe präsentiert eine neue Grosse Komplikation, die Referenz 5207 in Platin mit Minutenrepetition, Tourbillon und ewigem, augenblicklich umspringendem Kalender in einer neuartigen Fensteranzeige, die durch zwei eigene Patente geschützt ist. Die augenblickliche Umschaltung sämtlicher Kalenderfunktionen ist eine zusätzliche Komplikation, für die 212 Einzelteile im Zusammenspiel wirken. Mehr als 5 Jahre Entwicklungszeit stecken in diesem neuen Meisterstück, eine der kompliziertesten Armbanduhren der Marke, die nur in wenigen Exemplaren gefertigt wird.
Werk
Mechanisch mit Handaufzug, Kaliber R TO 27 PS QI, Minutenrepetition mit Tourbillon-Hemmung, COSC-Zertifikat, Genfer Siegel
Funktionen
Stunde, Minuten, kleine Sekunde, ewiger Kalender mit augenblicklicher Umschaltung und Fensteranzeige (Wochentag, Datum, Monat, Schaltjahr, Tag-/Nachtanzeige) und Mondphase
Gehäuse
Platin (950), 41 mm, besetzt mit einem Diamanten Top Wesselton rein (0.02 ct) Saphirglas Voller Gehäuseboden und Saphirglasboden auswechselbar
Zifferblatt
Index als Appliken und Zeiger Platin (950) Kleine Sekunde und Mondphasenanzeige bei der 6
Armband
Alligator mit eckigen Schuppen, schokobraun matt, handgenäht, Faltschliesse in Platin (950)