REBELLION Predator
REBELLION Predator

Press kits
EN 
Herunterladen

Jahr
2010
Ergebnisart
Uhr
Preisspanne CHF
20000-50000
Kategorie
Mechanisch mit Handaufzug
Gehäuse
Silber / Gold
Wasserdicht
30 - 100m
Armband
Kautschuk
Keramik
Funktionen/Komplikationen
- Chronograph,
- Datum/Jahreskalender
- Kleine Sekunde
- Regulator
- Tourbillon

Predator

In den nur zwei Jahren ihres Bestehens hat sich die Marke Rebellion einen soliden Ruf erworben für Ausnahmenuhren – Chronographen, Regulatoren und Tourbillons – aus der Welt der Automobilrennstrecken. Die Predator, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Designer Eric Giroud, verwendet erneut zahlreiche Gestaltungscodes aus dieser Welt: Bremsscheiben und –pedale, ein fünfschichtiges Zifferblatt mit Wabenmotiv, oder auch Brücken in Form einer Pleuelstange, die die Verbindung von Chronozählern und Zifferblatt herstellen. Aber auch die Technik zeigt sich meisterhaft, beispielsweise in der Zweizeiger-Sekundenanzeige im Kreisbogen bei der 9: der kleinere zeigt die Sekunden von 0 bis 30 an, der grössere übernimmt dann für die Anzeige von 30 bis 60 Sekunden. Das Gehäuse gibt es in verschiedenen Materialien, es ist aus einer Sandwich-Struktur von sich überlagernden Schichten konstruiert, die zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet.
Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug, Kaliber RE-1, 28.800 Halbschw./h, Gangreserve 50 h
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden im Kreisbogen, Chronograph, Datum
Gehäuse
Rotgold, Rotgold/Keramik, Stahl oder Stahl/Keramik Mittelteil nummeriert Lünette befestigt mit 8 Rebellion-Schrauben Krone Rotgold oder Stahl mit Kautschukring Saphirglasboden verschraubt Wasserdicht bis 100 m
Zifferblatt
Wabenmuster schwarz DLC Index Rotgold oder Stahl mit Superluminova-Leuchtmasse Zähler für Stunden und Minuten sowie Sekundenanzeige im Kreisbogen bei der 6, der 3 bzw. der 9 Datumsfenster bei 4.30 h
Armband
Kautschuk schwarz mit patentierter Faltschliesse in Rotgold, Keramik oder Stahl