MIRA Space Sensation
MIRA Space Sensation

Herunterladen

Jahr
2010
Ergebnisart
Uhr
Preisspanne CHF
5000-9999
Kategorie
Mechanisch mit Handaufzug
Gehäuse
Stahl
Durchmesser
38-43 mm
Wasserdicht
30 - 100m
Armband
Alligator/Kroko
Funktionen/Komplikationen
- Fassen
- Retrograde Anzeigen
- Kleine Sekunde

Space Sensation

1662 erhielt ein auffallender Stern den Namen Mira, 1896 nahm ihn dann eine Uhrenmarke an. Ein Haus der Spitzenklasse, dem wir unter anderem einen beidseitig drehenden Aufzugsrotor von 1940 verdanken, ein Vorläufer der modernen Automatikwerke. Ein Stern von wechselnder Leuchtkraft, der nun wieder ganz hell erstrahlt, nachdem die Marke lange verschwunden war. Und für ihre Wiedergeburt hat sie sich das so genannte Syzygium zum Vorbild genommen, in der Astronomie eine besondere Aufreihung von Himmelskörpern entlang einer Gravitationsachse. In einer perfekten Konjunktion reiht auch die Space Sensation eine retrograde Minutenanzeige im unteren Teil des Zifferblattes aus Perlmutt oder Aventurin mit einer kleinen Sekunde im Zentrum und einer Stundenanzeige im oberen Teil an. Als vierter Himmelskörper thront das Mira-Logo über allem und macht glanzvoll das Syzygium komplett.
Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug
Funktionen
Stunde, Minuten retrograd, Sekunden
Gehäuse
Edelstahl poliert und satiniert, 42 mm Krone mit Diamant-Cabochon Saphirglas konvex, entspiegelt Gehäuseboden graviert Wasserdicht bis 50 m
Zifferblatt
Guillochis schwarz oder opalin Minutenanzeige retrograd auf Aventurin blau oder Perlmutt weiss
Armband
Kroko schwarz mit Druckknopf-Sicherheitsfaltschliesse