MAURICE LACROIX Mémoire 1
MAURICE LACROIX Mémoire 1

Press kits
FR EN DE IT ES ZH 
Herunterladen

Jahr
2008
Ergebnisart
Uhr
Gehäuse
Gold
Funktionen/Komplikationen
- Limitierte Auflage
- Chronograph,
- Datum/Jahreskalender

Mémoire 1

Maurice Lacroix präsentiert die erste Memory-Funktion für eine mechanische Uhr! Der hoch komplexe Mechanismus und das Werk dieser vollständig neuen Grossen Komplikation, wurden im «Atelier de Maurice Lacroix» konzipiert und entwickelt. Erstmals kommen sie im limitierten Chronographen Mémoire 1 zum Einsatz. Auch beim Design des Gehäuses und des Zifferblattes sowie in der Werkdekoration und den Materialien beschreitet Maurice Lacroix neue Wege. www.memoire1.ch.
Werk
Manufakturwerk Maurice Lacroix ML 128 mit automatischem, bidirektionalem Aufzug; Feinregulierung mit Endlosschrauben-System, KIF-Stosssicherung, 28.800 Halbschw./h; 48 Lagersteine (25 transparente Saphire, 23 Rubine), handdekoriert, tantalfarbene PVD-Beschichtung; Räder vergoldet oder mit schwarzer PVD-Beschichtung; Transparente Maurice Lacroix Unruh mit Weissgold-Ring; Nivaflex-M-Zugfeder (exklusiv von Maurice Lacroix)
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Datumsanzeige mit Scheibe, Chronograph mit mechanischer Memory-Funktion (Time-Modus und Chrono-Modus), Modus-Anzeige.
Gehäuse
Weissgold 210 0/00 Palladium; Durchmesser 49 mm; Auf der Innenseite entspiegelte Saphirgläser, Achtfach verschraubter Gehäuseboden (Saphirglas entspiegelt).
Zifferblatt
Schwarz und silberfarben; transparente, entspiegelte Stundenscheibe auf Mineralbasis; Minutenzeiger, Stundenscheibe und Stundenindex bei der 12 mit weisser, blau strahlender Leuchtbeschichtung; Facettierter Indexe als Appliken
Armband
Handgenähtes, mattes Alligator-Leder mit Dornschliesse aus Weissgold mit 210 0/00 Palladium.