LONGINES The Longines Saint-Imier Collection L2.753.5.72.7

Press kits
FR EN DE IT ES ZH 
Herunterladen

Jahr
2012
Ergebnisart
Uhr
Preisspanne CHF
3000-4999
Kategorie
Mechanisch mit Handaufzug
Gehäuse
Silber / Gold
Durchmesser
38-43 mm
Wasserdicht
<30m
Armband
Stahl
Funktionen/Komplikationen
- Chronograph,
- Datum/Jahreskalender
- Kleine Sekunde

The Longines Saint-Imier Collection L2.753.5.72.7

Die Inspirationsquelle der Saint-Imier Collection von Longines liegt in der Uhrmachertradition ihres Ursprungsortes, wo die Marke seit 1832 präsent ist. Die feinen Linien und die abgesetzten Gehäusehörner verleihen diesen ausschliesslich mit mechanischen Werken ausgerüsteten Uhren ein subtiles Gleichgewicht von klassischer Anmutung und Moderne. Dieser 39-mm-Chronograph ist ausgestattet mit einem Kaliber L688 mit Säulenrad, von ETA exklusiv für Longines entwickelt und gefertigt. Das Stahl- und Rotgoldgehäuse hat ein silbernes Zifferblatt. Das gesamte Knowhow von Longines im Dienste der Eleganz.
Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug, Säulenrad-Chronograph L688, 13¼ ‘‘‘, 27 Lagersteine, 28.800 Halbschw./h, Gangreserve 54 h
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Datum, Chronograph
Gehäuse
Stahl und Rotgold (18 K), 39 mm Saphirglas entspiegelt, Gehäuseboden transparent Wasserdicht bis 30 m / 3 ATM / 3 bar
Zifferblatt
Silbern 12 als arabische Ziffern und 8 Indexzeichen als Appliken 12-Stunden- und 30-Minuten-Zähler sowie kleine Sekunde bei der 6, der 3 bzw. der 9 Datumsfenster bei 4.30 h
Armband
Bikolor Stahl und Rotgold, Papillon-Schliesse mit Druckknöpfen