LONGINES The Longines Column-Wheel Chronograph
LONGINES The Longines Column-Wheel Chronograph

Press kits
FR EN 
Herunterladen

Jahr
2010
Ergebnisart
Uhr
Kategorie
Mechanisch mit Handaufzug
Gehäuse
Silber / Gold
Durchmesser
38-43 mm
Wasserdicht
<30m
Armband
Alligator/Kroko
Funktionen/Komplikationen
- Chronograph,
- Datum/Jahreskalender
- Kleine Sekunde

The Longines Column-Wheel Chronograph

Diese neuen Kreationen von Longines kommen in klassischer oder auch sportlicher Ästhetik daher: als The Longines Column-Wheel Chronograph und The Longines Column-Wheel Sports Chronograph. Ihr schlagendes Herz ist das hoch exklusive Säulenrad-Chronographenkaliber L688.2, das 2009 vorgestellt wurde. Longines hatte bei der ETA die Entwicklung eines neuartigen Werks für Armband-Chronographen mit Säulenradsteuerung in Auftrag gegeben und finanziert. Dieses Kaliber bietet einen aussergewöhnlichen Bedienungskomfort. Mit dem Longines Column-Wheel Chronograph führt die Marke das traditionelle Engagement in Chronometrie und Zeitnahme bei Sportwettkämpfen fort: aktuellste Fertigungstechnologien kommen so zum Einsatz in einer wohl durchdachten Architektur, die den Herausforderungen dieser Anwendung gerecht wird.
Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug, Kaliber L688.2, 27 Lagersteine, 13 ¼ ’’’, Säulenrad Stahl gebläut, 28.800 Halbschw./h, Gangreserve 54 h
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Datum, Chronograph
Gehäuse
Stahl oder Rotgold, 39 mm Glas und Gehäuseboden Saphir Wasserdicht bis 30 m
Zifferblatt
Silbern Index als Appliken, rhodiniert oder rosafarben mit Superluminova-Leuchtmasse Dauphin-Zeiger rhodiniert oder rosafarben mit Superluminova-Leuchtmasse
Armband
Alligator braun mit Dornschliesse
Varianten
The Longines Column-Wheel Sports Chronograph : Gehäuse Stahl, 41 mm, Lünette Stahl oder Keramik schwarz oder grau; Zifferblatt silbern, Lack schwarz oder grau mit gebürstetem Sonnendekor; Armband Kautschuk oder Edelstahl mit oder ohne zentralen Bandgliedern in Keramik schwarz oder grau