LONGINES Longines Twenty-Four Hours

Press kits
FR EN DE IT ES ZH 
Herunterladen

Jahr
2011
Ergebnisart
Uhr
Preisspanne CHF
3000-4999
Kategorie
Mechanisch mit Handaufzug
Gehäuse
Stahl
Durchmesser
43-48 mm
Wasserdicht
<30m
Armband
Alligator/Kroko
Funktionen/Komplikationen
- Datum/Jahreskalender

Longines Twenty-Four Hours

Longine war in den 1950er Jahren der offizielle Uhrenhersteller für die Schweizer Fluggesellschaft Swissair. Heute nun legt die Marke die Navigatorenuhr von damals neu auf: die Longines Twenty-Four Hours, die sich von anderen Uhren dadurch unterscheidet, dass hier die 24 Stunden des Tages über nur einen Zeigerumlauf angezeigt werden. Die Navigatoren nutzten diese Funktion, um die Position des Flugzeuges zu bestimmen und die Flugpläne aufzustellen. Ein historisches Stück, dabei sehr funktionell, mit einer noch immer starken Ästhetik.
Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug, Kaliber L704.2, 16 ½ ‘‘‘, 24 Lagersteine, 28.800 Halbschw./h, Gangreserve 48 h
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Datum und 24-Stunden-Kreis
Gehäuse
Rund, Edelstahl, 47,50 mm Saphirglas entspiegelt Gehäuseboden mit graviertem und nummeriertem Deckel über Saphirglas Wasserdicht bis 30 m
Zifferblatt
Schwarz matt Stunden- und Minutenzeiger sowie 24 arabische Ziffern mit Superluminova-Leuchtmasse Datumsfenster bei der 3
Armband
Alligator schwarz mit Dornschliesse