HARRY WINSTON

Nur wenige Marken haben eine solch glanzvolle Geschichte wie Harry Winston. 1932 in New York City gegründet, ist das Haus Harry Winston weiterhin DIE Referenz für edlen Schmuck und Uhren der Spitzenklasse. Zeit seines Lebens als „König der Diamanten“ und „Juwelier der Stars“ bekannt, trug Harry Winstons innovative Philosophie, bei der die Edelsteine und nicht das Metall das Design diktierten, dazu bei, die Juwelierkunst von heute zu revolutionieren. Sie ist auch heute noch der Grundstein der zeitlosen Ästhetik, die bis heute Inspiration für alle Winston Designs ist. Vom Erwerb einiger der berühmtesten Edelsteine der Welt—darunter der Jonker- und der Hope-Diamant— bis zur Fertigung von Schmuck für Generationen berühmter Gesichter, von Hollywood-Legenden bis hin zu königlichen Würdenträgern: Seit über acht Jahrzehnten steht der Name Harry Winston für das Nonplusultra auf dem Schmuckmarkt. Seit der Präsentation der Kollektion Premier im Jahr 1989 hat sich Harry Winston zum Ziel gesetzt, das Exzellenzstreben seines Gründers Harry Winston mit der Konzipierung von Ausnahmemodellen und der Entwicklung einer ganz besonderen Art und Weise, die Zeit abzulesen, fortzuführen. Premier, Avenue, Ocean und Midnight definieren die Grenzen der Kreativität in der Welt der Uhrmacherkunst immer wieder aufs Neue und stehen heute für den Reichtum eines bemerkenswerten uhrmacherischen Erbes. Mit den bahnbrechenden Modellen der Serien Opus und Histoire de Tourbillon, die als Symbole einer vollkommen neuen Vision der mechanischen Uhrmacherkunst gelten, hielt Harry Winston Einzug in den erlesenen Kreis der Haute Horlogerie. 2007 bekräftigte das Haus seine uhrmacherischen Ambitionen und weihte in Genf seine eigene Uhrenmanufaktur ein. Das Haus Harry Winston setzt die Tradition von Kreativität, Erlesenheit und Qualität auch heute kompromisslos fort. Seine Salons finden sich auf der ganzen Welt, unter anderem in New York, London, Paris, Genf, Rom, Tokio, Hongkong und Shanghai.